Das Center for EcoTechnology (CET) bietet weiterhin Unterstützung bei der Lebensmittelverschwendung in Rhode Island mit Unterstützung des Zuschussprogramms von 11th Hour Racing

Nach Angaben des Natural Resources Defense Council (NRDC) werden 40 % der Lebensmittel in den USA nicht gegessen. Diese verschwendeten Lebensmittel haben einen Wert von etwa 165 Milliarden US-Dollar pro Jahr und tragen, wenn sie auf einer Deponie entsorgt werden, erheblich zu den Treibhausgasen bei. Die Umleitung von der Entsorgung von Lebensmittelabfällen im Staat, sei es durch die Reduzierung solcher Abfälle in erster Linie, durch Spenden zur Ernährung von Menschen oder Tieren oder durch Kompostierung und anaerobe Vergärung, ist eine Priorität.

Rhode Island ist nur ein Bundesstaat, der der Rückgewinnung von essbaren Lebensmitteln und der Abzweigung verschwendeter Lebensmittel Priorität einräumt. Die RI-Food-Strategie, Rhody . genießen, beinhaltet Ziele, die Ernährungsunsicherheit auf weniger als 10 % zu reduzieren und verschwendete Lebensmittel von Mülldeponien abzuleiten. Laut diesem Bericht handelt es sich bei etwa 35 % des auf der Deponie der Rhode Island Resource Recovery Corporation (RIRRC) entsorgten Abfalls um organisches Material.

Mit neuer Unterstützung durch das Stipendienprogramm von 11th Hour Racing, das von der Schmidt Family Foundation finanziert wird, wird CET vielen Unternehmen im ganzen Bundesstaat noch mehr Unterstützung für Lebensmittelverschwendung bieten, um erfolgreich und kostengünstig Strategien zur Bekämpfung ihrer Lebensmittelverschwendung umzusetzen. Der Zuschuss ist Teil von Healthy Soils Healthy Seas Rhode Island, einem Kompostierungsprogramm, das darauf abzielt, ein nachhaltiges umweltbewusstes Verhalten zu fördern, das zur Verbesserung der Meeresgesundheit erforderlich ist. Weitere Kooperationspartner sind: Kompost der Schwarzerde, Zugang zum sauberen Ozean, und Die Kompostpflanze. Kompost kann als Bodenverbesserungsmittel für die Erosionskontrolle des Küstenzugangs und zur Verbesserung der Ökosystemleistungen verwendet werden.

„Wir fühlen uns geehrt, Mittel aus dem Zuschussprogramm von 11th Hour Racing zu erhalten, das uns hilft, den Klimawandel zu bekämpfen, indem wir verschwendete Lebensmittel von Mülldeponien fernhalten“, sagte John Majercak, Präsident von CET. „Durch die Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Industrie- und Regierungspartnern in der gesamten Region wissen wir, dass wir unseren Einfluss ausbauen können.“

CET kennt sich mit dem regionalen Markt bestens aus und hilft Lebensmittelunternehmen bei der Arbeit im gesamten EPA-Hierarchie zur Lebensmittelrückgewinnung um Präventions-, Wiederherstellungs- und Umleitungslösungen zu identifizieren und diese nahtlos in bestehende Abläufe zu integrieren. CET führt ein Vor-Ort- oder virtuelles Meeting durch, um mehr über ein Unternehmen und seine individuellen Bedürfnisse zu erfahren, und erstellt dann einen maßgeschneiderten Bericht mit Empfehlungen, alles kostenlos für das Unternehmen oder die Institution.

Diese Bemühungen bauen auf der Arbeit von CET in den letzten Jahren in Rhode Island auf, die von der Environmental Protection Agency (EPA), dem Rhode Island Department of Environmental Management (RIDEM) und dem United States Department of Agriculture (USDA) unterstützt wurde.

CET entwickelt Ressourcen, um Unternehmen in Rhode Island bei der Implementierung langlebiger Lösungen für Lebensmittelverschwendung zu unterstützen und andere zu inspirieren. Geschichten finden Sie auf CETs Branchen-Spotlights für Rhode Islandöffnet die PDF-Datei , das Funktionen wie die University of Rhode Island, das Elisha Project und die Riverside Church umfasst. Darüber hinaus hat sich CET nach dem Rhode Island Food System Summit 2021 mit der University of Rhode Island zusammengetan, um eine Webinar an konzentrierte sich auf den Business Case für die Reduzierung, Rettung und das Recycling von verschwendeten Lebensmitteln. Das Webinar umfasste Mitglieder der Restaurant- und Food-Recovery-Community von Rhode Island sowie eine Präsentation über die Strategie und Ressourcen von CET zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Unternehmen wie das North Restaurant und die Stoneacre Brasserie hoben Lösungen wie das Entwässern von Schalen und die Herstellung von fermentierten Essigen als einfache und effektive Möglichkeiten hervor, um Zutaten und Lebensmittelabfälle in der Küche zu reduzieren.

„Es ist wunderbar, unsere kostenlose Expertise in Restaurants und Lebensmittelunternehmen auf Aquidneck Island einzubringen“, sagte Coryanne Mansell, Strategic Services Representative bei CET. Coryanne hilft Unternehmen bei der Umsetzung praktischer Lösungen für Lebensmittelverschwendung, die Wirkung zeigen. „Wir schätzen die Möglichkeit, Unternehmen dabei zu unterstützen, den Wert und die Bedeutung der Reduzierung von Lebensmittelverschwendung zu erkennen. Die Lösungen sind gut für den Planeten, für die Menschen und auch wirtschaftlich sinnvoll.“

CET-Angebote kostenlose Hilfe für verschwendete Lebensmittel und mehrere Ressourcen auf unserem Lösungen für verschwendete Lebensmittel Webseite. Hier findest du auch staatsspezifische Ressourcen für Rhode Islanders.

Kontaktieren Sie CET, um mehr unter (888) 813-8552 oder wastedfood@cetonline.org zu erfahren.